Das Microblading ist eine moderne und non-invasive Technik zur Modellage sowie Rekonstruktion der Augenbraue. Diesbezüglich punktet die Methode mit höchster Präzision, Ästhetik und Natürlichkeit, was allerdings nicht nur auf dem einzigartigen Konzept beruht, sondern auch auf der Qualität des Equipments und den Fachkompetenzen des ausübenden Kosmetikers. Hierbei sollten Interessentinnen daher auf einen Anbieter vertrauen, der neuste Erkenntnisse auf dem Gebiet mit kreativem Gespür und handwerklicher Perfektion vereint. 

Das Microblading ist eine moderne und non-invasive Technik zur Modellage sowie Rekonstruktion der Augenbraue. Diesbezüglich punktet die Methode mit höchster Präzision, Ästhetik und Natürlichkeit, was allerdings nicht nur auf dem einzigartigen Konzept beruht, sondern auch auf der Qualität des Equipments und den Fachkompetenzen des ausübenden Kosmetikers. Hierbei sollten Interessentinnen daher auf einen Anbieter vertrauen, der neuste Erkenntnisse auf dem Gebiet mit kreativem Gespür und handwerklicher Perfektion vereint. Dies ist selbstverständlich mit diversen Kosten verbunden, die je nach Anwendung variieren können. Um deswegen herauszufinden, welche finanziellen Auslagen ein hochwertiges Pigmentieren verursacht, wäre es ratsam, sich zunächst mit den Vorteilen und Alleinstellungsmerkmalen des Microbladings auseinanderzusetzen.

Microblading anwenden – Augenbrauen-Optimierung mit Niveau

Das Microblading bezeichnet eine relativ neue Technik, um Augenbrauen mit dem perfekten Schwung und einem natürlichen Erscheinungsbild auszustatten.

In dem Zusammenhang erweist sich die Methodik als eine Variante des Permanent Make-ups, die sich mit einem Tattoo für die Augenbrauen vergleichen lässt und ursprünglich aus der asiatischen Beauty-Branche stammt.

Im Mittelpunkt steht die Rekonstruktion der Brauen mittels eines Pigmentierstiftes, bei dem winzige Nadeln, auch Blades genannt kleine Hautritzungen vornehmen und jene später mit Farbe auffüllen. Das Microblading konnte sich längst als etablierte Vorgehensweise für künstlich modellierte Augenbrauen durchsetzen, weil es einen 3D-Effekt unterstützt, der sich von einer Naturbraue kaum unterscheiden lässt.

Microblading Behandlung Kosten

Ferner begünstigt das nicht operative Prozedere eine nebenwirkungsarme und schonende Korrektur von Brauen, die einen fehlerhaften Wuchs haben, kahle Stellen aufweisen oder nach Operationen sowie durch erblich bedingte Erkrankungen kaum vorhanden sind. Im Gegensatz zu dem Permanent Make-up agiert ein Kosmetiker beim Microblading ausschließlich mit einem manuellen Pigmentierstift, nicht aber mit einer Maschine, was das Resultat noch präziser macht.

Das Microblading wird heutzutage von vielen Kosmetikstudios angeboten und kann in seinen Preiskalkulationen schwanken. Bevor Sie daher das Microblading nutzen, empfiehlt es sich, die Microblading Kosten genauestens zu überdenken. In Verbindung damit spielen für die endgültige finanzielle Investition mehrere Faktoren eine Rolle.

Microblading Preise – verschiedene Kriterien als Kostenindikator

Auf die Frage „Was kostet Microblading?“ lässt sich keine einheitliche Antwort finden. Schließlich orientieren sich die Microblading Kosten an zahlreichen Eckpunkten, die je nach Kosmetikstudio anders veranschlagt werden. Um sich deswegen für einen Anbieter zu entscheiden und darauf vertrauen zu können, dass es sich um ein seriöses Unternehmen handelt, sollten Sie wissen, von welchen Aspekten die preislichen Vorstellungen des Experten abhängen. Nicht jedes Microblading setzt dieselben Preise voraus.

Im Zentrum steht immer der Aufwand. So eignet sich die Pigmentierung für eine Korrektur der Augenbraue, die wenig Zeit in Anspruch nimmt, während ebenfalls Rekonstruktionen in größerem Umfang oder komplette Neu-Modellagen möglich wären. Dann liegen die Microblading Augenbrauen Kosten aber deutlich höher als bei kleineren Eingriffen. Das Kosmetikstudio benötigt mehr Farbe, muss länger an der Augenbrauen-Pigmentierung arbeiten und auch Vorgespräch, Nachbehandlung und Heilungsprozess sind wesentlich umfassender.

Darauf aufbauend wechseln die Microblading Preise von Studio zu Studio, was wiederum mit der Ausbildung des Kosmetikers zusammenhängt. Liegt eine Schulung mit höchster Zertifizierung vor, veranschlagt der Profi sicher einen höheren Preis für die Pigmentierung als eine Fachkraft, die erst kürzlich einen Workshop abgeschlossen hat und noch nicht über ausreichend Erfahrungen verfügt. Obendrein richten sich die preislichen Vorstellungen für das Microblading nach den Wünschen des Kunden. Legen Sie beispielsweise großen Wert darauf, eine besondere Farb-Variante zu erhalten oder die Brauen-Modellage nach einem bestimmten Muster zu vollziehen, bedeutet dies für das Kosmetikstudio mehr Arbeit als bei Interessenten, die den Profis freie Hand lassen.

Zeitgleich kommt es auf den Konkurrenzdruck an, denn in Ballungszentren, wo viele Kosmetikstudios für das Microblading angesiedelt sind, ist die preisliche Vielfalt höher als in Regionen, wo der entsprechende Anbieter mit der Pigmentier-Methode eine Monopolstellung hat. Dort könnte ein Experte nämlich auch höhere Preise festlegen, da es eben keine anderen Studios im Umkreis gibt, die für die Kundinnen interessant wären. In vielen Fällen muss das Gesamtkonzept betrachtet werden, weil manche Studios nur Microblading Anwendungen absolvieren und sich darüber finanzieren, wohingegen andere Unternehmen ein facettenreiches Spektrum aus verschiedenen Beauty-Anwendungen und dem Pigmentieren an den Kunden herantragen. Sie könnten die Microblading Augenbrauen Kosten moderater gestalten. Aus all jenen Voraussetzungen resultiert am Ende der Preis des Microbladings, den Sie als Kundin zahlen müssen.

Was kostet Microblading? – variables Preisspektrum mit Fairness

Die Microblading Kosten sollten nicht pauschalisiert werden, da sich keine einheitliche Aussage über den Preis treffen lässt. Damit Sie dennoch einen ersten Überblick hinsichtlich der Microblading Kosten erhalten, sollten Sie sich an einer Preisspanne von 300 bis 600 Euro orientieren.

Was kostet Microblading

Ob sich die Pigmentierung bei Ihnen letztlich im unteren Segment jenes Betrags ansiedelt oder vielleicht sogar etwas über dem Maximum liegt, ist wiederum abhängig von Ihrer Augenbrauen-Rekonstruktion und dem Kosmetikstudio.

Allerdings wäre es ratsam, eher mit höheren Microblading Preisen zu rechnen, als zu niedrig zu kalkulieren und die Anwendung später aufgrund teurerer Ausgaben zu bereuen. Sie sollten sich außerdem darüber im Klaren sein, dass die finanziellen Ausgaben jederzeit steigen oder auch sinken können. Jedes Kosmetikstudio darf sich das Recht vorbehalten, die Kosten je nach Belieben, Nachfrage oder Qualifikationen anzupassen.

Um jedoch zu wissen, ob sich die Investition für Sie lohnt, wäre es genauso empfehlenswert, sich darüber zu informieren, welche Leistungen in den Microblading Preisen enthalten sind.

Microblading Kosten berechnen – Inklusiv-Behandlungen als Preisorientierung

Auf den ersten Blick erscheint die non-invasive Pigmentierung recht kostspielig, was sich allerdings mit dem hohen Maß an Präzision, welches für die Anwendung notwendig ist, rechtfertigen lässt. Der ausübende Experte braucht ein Maximum an Expertise und handwerkliches Können, denn andernfalls wäre eine natürlich-aussehende Augenbraue mit filigranen Pigmentierungen gar nicht realisierbar. Dementsprechend erweist sich die preisliche Kalkulation als fair, solange das Kosmetikstudio Ihnen für die finanziellen Forderungen diverse Leistungen anbietet.

So sollte in den Microblading Augenbrauen Kosten keinesfalls nur die reine Anwendung beinhaltet sein, sondern auch sämtliche Vor- und Nachbehandlungen.

Die Preiskalkulation bezieht sich daher auf:

  • das ausführliche Aufklärungsgespräch/ Beratung
  • die korrekte Vorbehandlung
  • das Microblading Verfahren
  • die direkte Nachbehandlung
  • alle anzuwendenden Medikationen, darunter betäubende Lösungen, wundheilende Cremes oder Vaseline
  • das Equipment bestehend aus den sterilen Blades, Tupfern, Handschuhen etc.
  • die exakte Vermessung der Augenbrauen nach dem goldenen Schnitt
  • Farbberatung und Auswahl

Des Weiteren ist bei seriösen Kosmetikstudios eine zweite Nachbehandlung im Preis enthalten. Sie wird für gewöhnlich erst vier bis sechs Wochen nach dem ersten Eingriff wahrgenommen, denn solange braucht die Augenbraue für den Heilungsprozess. In der zweiten Sitzung optimiert der Experte daraufhin den Schwung, die Farbintensität oder andere Details, um das Ergebnis noch naturgetreuer aussehen zu lassen. Im Normalfall bleibt das Kosmetikstudio die gesamte Zeit über als Ansprechpartner für Sie erreichbar, was ebenfalls zum Kundenservice gehört und keine zusätzlichen Microblading Kosten verursacht.

Viele fragen sich aber, ob es bezüglich der Preise wirklich vorteilhaft ist, die manuelle Pigmentierung zu wählen und sich nicht für ein Permanent Make-up der Brauen zu entscheiden.

Permanent Make-up Kosten – preisliche Abweichungen durch differentes Verfahren

Das Permanent Make-up ist ein traditionsreiches Prozedere der Beautybranche, bei welchem mittels einer Pigmentiermaschine künstliche Augenbrauen kreiert werden. Jene Methode konnte sich schon vor dem Microblading etablieren und bis heute dauerhaften Zuspruch erhalten. Die Unterschiede sind vielfältig. So lässt sich das Permanent Make-up nur mit einem maschinellen Verfahren absolvieren, wohingegen das Microblading durch manuelle Techniken stattfindet. Außerdem erweist sich das Endergebnis bei der Permanent-Variante als deutlich natürlicher und detailgetreuer, weil die Blades des Pigmentierstiftes wesentlich filigraner sind als die Nadeln des Permanent Make-ups. In Ergänzung dazu kommt das Microblading ohne Vibration aus, was ein Verwischen der Farben umgeht.

Grundsätzlich präsentiert sich das Microblading teurer als die Permanent Make-up Kosten, die in etwa bei 200 bis 300 Euro liegen. Wer aber großen Wert auf ein natürliches Aussehen legt, bei welchem die Unterschiede zu einer nicht pigmentierten Braue kaum sichtbar sind, wird seinen Ansprüchen mit dem Permanent Make-up nicht gerecht werden.

Das Microblading wiederum kann jene hohen Erwartungen kompromisslos erfüllen und bietet ästhetische Brauen mit höchster Präzision. Vor allem dann, wenn Sie die Behandlung bei einem Kosmetikstudio vornehmen, welche höchste Zertifizierungen besitzt. Die Microblading Educations Germany nutzt für das Microblading infolgedessen die moderne PhiBrows-Technik, welche bereits internationale Erfolge feiern durfte und eine überdurchschnittlich präzise Modellage gewährleistet. Das Besondere daran ist, dass PhiBrows im Ruhezustand und bei geschlossenen Augen vermessen werden, damit die Gesichtsmuskulatur entspannt und die Symmetrie noch stärker berücksichtigt wird.

Innerhalb der verschiedenen Workshops lassen sich dann mehrere Zertifizierungen erwerben. Die höchste Auszeichnung als PhiMaster ist daraufhin ein Symbol für perfekte Augenbrauen-Pigmentierungen, deren Schwung, Farbintensität sowie Natürlichkeit neue Maßstäbe setzt.

Wenn Sie demzufolge auf einen solchen Profi vertrauen, kann Ihnen das Microblading einen nachhaltigen optischen Mehrwert verleihen, der sich dann auch durch die höheren Kosten im Gegensatz zu den Permanent Make-up Preisen rechtfertigen ließe. Leider finden sich aber ebenfalls einige Anbieter, die ihre Preiskalkulationen wenig kundenfreundlich veranschlagen. Deswegen sollten Sie vor dem Entschluss für eine Pigmentierung auf einige Merkmale achten.

Microblading Vermessung

Microblading Augenbrauen Kosten – mit Bedacht zum fairen Preis

Ganz gleich, welchen Umfang die Microblading-Behandlung in Ihrem Fall haben soll, Fairness muss bei den Preisen allgegenwärtig sein. Jene ist nicht nur für den Kunden wichtig, sie unterstützt auch den guten Ruf des Kosmetikstudios und trägt langfristig dazu bei, neue Kunden zu akquirieren.

Damit Sie darum nicht auf weniger vertrauenswürdige Anbieter hereinfallen, müssen Sie einige Richtlinien bedenken:

  • Transparenz bei den Preisen ist richtungsweisend
  • alle Vor- und Nachbehandlungen müssen inklusive sein
  • der Profi sollte dauerhaft erreichbar bleiben
  • die Hygienestandards sind auf höchstem Niveau
  • modernstes Equipment rechtfertigt höhere Microblading Kosten
  • zertifizierte Fachkräfte als ausübende Kosmetiker

Auch wenn sich die Microblading Preise nicht verallgemeinern lassen und sicher jeder Kunde nach einem kostengünstigen Verfahren strebt, wäre es sinnvoll, die Ausgaben nicht als alleinige Entscheidungsgrundlage zu nutzen. Schlussendlich empfiehlt es sich, die Qualität des Endresultats, die Kompetenz des Kosmetikstudios und eine schmerzarme sowie fortschrittliche Behandlung in den Fokus zu rücken.

Wer sich auf jene Elemente konzentriert, wird bei einem seriösen Anbieter bestimmt eine Pigmentierung erhalten, bei welcher die Microblading Kosten in einem harmonischen Verhältnis zu der ästhetischen und natürlichen Augenbrauen-Modellage stehen.



Unsere Microblading Schulungen sind in folgenden Städten verfügbar


Join us! Microblading Germany InstagramMicroblading Germany Facebook

WIR VERWENDEN COOKIES
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.