Microblading Ausstattung - Fundament hochwertiger Pigmentierung

Dass das Microblading zu den fortschrittlichsten Konzepten gehört, um fehlerhaft gewachsene Augenbrauen zu optimieren, steht längst fest. Doch das ursprünglich aus Japan stammende Verfahren erfordert dafür nicht nur die notwendige Expertise des Microblading Artist und korrekt angewandte Techniken, auch die Materialien sollten ausreichend sowie in bester Qualität vorhanden sein.

Dadurch gewährleistet der Experte, dass die semi-permanente Anwendung reibungslos gelingt und er seinem handwerklichen Geschick auf hohem Niveau freien Lauf lassen darf. Das Zubehör fördert obendrein eine Durchführung ohne Schmerzen, Probleme oder Risiken. Aus dem Grund ist die exzellente Ausstattung bei einer manuellen Pigmentierung ein Hauptbestandteil des Optimierungsprozesses und sollte sorgfältig ausgewählt werden.  

Die Materialien, welche für das Microblading vorhanden sein sollten, haben gleichzeitig einen Anteil an der Zufriedenheit des Kunden, denn wenn jener mit unkomplizierten Abläufen, moderner Ausstattung und einer Pigmentierung nach neuesten Standards konfrontiert wird, steigert dies sein Vertrauen und erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass die Brauenmodellage seinen Erwartungen entspricht. Der Anwender dagegen kann problemlos agieren, sich auf das Equipment verlassen und dadurch mit der notwendigen Selbstsicherheit sowie an die Brauenoptimierung herantreten. Letztere wird daher mittels richtigem Zubehör nachhaltig verbessert.

Wer allerdings die passende Ausstattung erwerben möchte, sollte einige Grundkriterien berücksichtigen.

Microblading Equipment Voraussetzungen - Qualität trifft fairen Preis

Das Microblading Zubehör spielt für eine erfolgreiche und anspruchsvolle Pigmentierung eine tragende Rolle. Wie bei jeder hochwertigen Ausstattung sollte jedoch stets ein ausgewogenes Verhältnis zwischen der Qualität und den Preis-Leistungs-Vorstellungen präsent sein.

Das heißt, der Artist muss kein Vermögen für die Anschaffung seiner Materialien ausgeben, allerdings auch nicht vordergründlich nach dem niedrigsten Preis Ausschau halten. Ansonsten riskiert er, dass die Produkte weniger belastbar und somit nicht für den Einsatz geschaffen sind. Gleichzeitig gewähren teure Artikel nicht zwingend eine bessere Qualität oder Anwendbarkeit, weswegen die harmonische Kombination aus hoher Funktionalität und moderaten Preisen so entscheidend ist.

Außerdem empfiehlt es sich, auf die Modernität zu achten. Produkte, die längst veraltet sind, gewähren nicht den heutigen Standard, den das Microblading nach außen projizieren sollte und unterstützen den Artist nicht ausreichend bei seiner Arbeit rund um die non-invasive Brauenmodellage.

Im Idealfall nutzt der Experte darum ein Equipment, das den neuesten Anforderungen in puncto Handhabung, Belastbarkeit, Langlebigkeit und Leistung gerecht wird, sodass:

  • nachhaltige Materialien vorliegen
  • Stabilität besteht
  • Belastbarkeit gewährleistet wird
  • faire Preiskalkulationen vorherrschen
  • eine einfache Anwendbarkeit vorhanden ist
  • neueste technische Erkenntnisse maßgebend waren

Infolgedessen gibt es ein breit gefächertes Portfolio an Produkten, die bei dem Microblading wichtig sind, aber nicht zwingend alle in Erscheinung treten müssen.
Deswegen sollte der Profi genauestens abwägen, was er an Zubehör braucht und auf welche Artikel er verzichten könnte.

Microblading Ausstattung

Hierbei bietet es sich an, zunächst die verschiedenen Materialoptionen zu studieren, sich ein genaues Bild darüber zu machen und danach eine versierte Entscheidung zu treffen. Die Kosmetikbranche bietet dazu ein umfangreiches Portfolio an Ausstattungselementen für ein erfolgreiches Microblading.

Microblading Zubehör zusammenstellen - Premium Kit für natürliche Brauenmodellage

Welches Equipment das manuelle Pigementieren begleitet, obliegt natürlich dem Anwender und seinen persönlichen Bedürfnissen an die non-invasive Technik. Allerdings gibt es eine Grundausstattung, die jeder versierte Artist in seinem Bestand haben sollte und die ihm ein exzellentes Arbeiten nach hohem Anspruch ermöglicht.

Dazu zählen sowohl klassische Materialien als auch spezielles Zubehör, das explizit auf das Microblading bezogen ist. So finden sich innerhalb der Ausstattung:

  1. Artikel für die Microblading Vorbereitung:

Die Vorbereitung nimmt bei der Pigmentierung einen entscheidenden Platz ein, denn sie legt den Grundstein für den reibungslosen Ablauf und stellt sicher, dass die Technik ohne Komplikationen ausgeführt sowie die Nachbehandlung gemäß Vorgaben befolgt werden kann. Die Ausstattung für die Vorbereitung enthält darum mehrere Produkte, bei denen zum Beispiel die Haut des Kunden durch eine leicht betäubende Creme vorbehandelt wird, während gleichzeitig schmerzlindernde Salben oder Cremes zur Versiegelung der Farbpigmente unerlässlich sind, damit das Pigmentieren erfolgreich sowie mit langem Halt angewandt wird. Verschiedene Cremes als Prävention für Infektionen sowie für das Kaschieren der Narben sollten ebenfalls zu finden sein.

  1. Zubehör für die Vermessung

Natürlich ist jedes Gesicht mit anderen Proportionen und Konturen behaftet, weshalb sich das Microblading individuell an den Kunden anpassen muss. Damit es darum stets zu symmetrischen Resultaten kommt, muss das entsprechende Messwerkzeug vorhanden sein. Ein Edelstahlsattel, Lineal, ein spezieller Pen als Hautmarker und andere Produkte sind diesbezüglich bei einem Premium Kit enthalten, um die exakte Vermessung zu gewährleisten. Sie schafft wiederum die richtigen Voraussetzungen für die folgende Pigmentierung.

  1. Microblading Ausstattung

Für das eigentliche Microblading benötigt der Experte vor allem die Geräte in Form des Pigmentierstabs, der in Kombination mit den Blades für das Microblading verantwortlich ist. Im Zuge dessen sind die filigranen Nadeln für die feinen Hautritzungen wichtig, mit denen die Augenbraue geformt wird und später mit den passenden Pigmenten aufgefüllt werden kann. Diese sogenannten Pigmentierfarben finden sich bei einem hochwertigen Ausstattungsset in einer harmonisch-aufeinander abgestimmten Farbpalette voller natürlicher Nuancen, sodass der Artist bei dem Microblading die richtige Farbwahl für jeden Kunden trifft.

  1. Produkte für die Nachbehandlung

Das Microblading Zubehör ist nicht vollständig, wenn keine Produkte für die umfassende Nachsorge integriert werden. Darum sollte das Zubehör diverse Cremes enthalten, mit denen die Wundheilung unterstützt wird, die Augenbrauenpartie Feuchtigkeit erhält und das Endergebnis deutlich langanhaltender ist. Zudem kommt ein spezieller Sonnenschutz hinzu, der die frisch-pigmentierten Brauen nachhaltig vor der direkten Sonneneinstrahlung bewahrt. Diese Artikel müssen selbstverständlich frei von schädlichen Zusatzstoffen, hautverträglich und für sensible, allergieanfällige Hautarten geeignet sein.

  1. Weitere unverzichtbare Produkte

Zugleich sollten noch einige andere Artikel das Equipment des Microblading Artists vervollständigen wie:

  • ein Marker, um die Konturen aufzuzeichnen
  • ein Spiegel
  • Schere und Pinzette
  • Make up Entferner zur Beseitigung jeglicher Make up Reste vor dem semi-permanenten Eingriff
  • Sterilisationsprodukte zur Desinfektion der Umgebung, des zu behandelnden Bereichs und der genutzten Materialien
  • Handschuhe für hygienisches, steriles Arbeiten
  • Tupfer, Tücher, Wundheilungsmaterialien

Wichtig wäre diesbezüglich auch zu wissen, dass ein Microblading Equipment aus Artikeln besteht, die langfristig in Gebrauch sind, darunter der Pigmentierstab, die Nadeln (Blades), Vermessungs-Zubehör, Schere oder Pinzette, während andere Bestandteile regelmäßig erneuert werden müssen ( zum Beispiel die Farbpigmente) und einige sogar direkt nach ihrem Gebrauch ausgetauscht werden ( Handschuhe). Dadurch stellt der Anwender die hohen Hygienestandards sicher und vermeidet ein erhöhtes Infektionsrisiko.

Der Artist sichert sich dahingegen vor dem Microblading noch einmal ab und erkundigt sich bei der Kundin, ob eventuelle Unverträglichkeiten vorliegen, damit er gegebenenfalls ein anderes Produkt für die Vor- sowie Nachbehandlung anbietet. Dadurch werden negative Begleiterscheinungen verhindert.

Alles in allem sollte das gesamte Ausstattungsset regelmäßig auf die Vollständigkeit überprüft und bei Bedarf wieder aufgefüllt oder durch weitere Produkte ergänzt werden. Das stellt eine hohe Qualität der Anwendung sicher und fördert ein symmetrisches, natürliches Endresultat.

Das Equipment lässt sich infolgedessen auf verschiedenen Wegen erwerben, darunter als Komplettset oder gesondert. Wenngleich der Kauf vieler einzelner Produkte oftmals teurer erscheint, könnte er gleichzeitig für ein umfangreicheres Sortiment des Zubehörs verantwortlich sein. Wiederum genügt vielen zu Beginn ihrer Karriere als Microblading Artist ein gängiges Standardsortiment an Materialien.

Wer sich unsicher ist, was er wirklich braucht, könnte ebenfalls eine Kombination aus beidem in Erwägung ziehen. Dann würde er mit einem soliden Basisequipment starten, jenes aber von Beginn an durch ausgewählte Zusatzartikel aufstocken. Die können dabei sowohl im Internet als auch im Einzelhandel erworben werden.

Microblading Zubehör erwerben – Fachhandel trifft Online-Shopping

Die Ausstattung für ein exzellentes manuelles Pigmentier-Verfahren lässt sich in der heutigen Zeit auf verschiedenen Wegen anschaffen. So könnte der Microblading Artist sich für den Kauf in einem stationären Fachhandel entscheiden und dort von einer professionellen Beratung profitieren, die Produkte direkt ansehen und bei Bedarf miteinander vergleichen. Teilweise gibt es in ausgewählten Geschäften auch die Option, einen Artikel zu bestellen, welchen der Artist gerne in seinem Repertoire aufnehmen möchte.

Als weitere Option stünde ihm allerdings auch das Internet zur Verfügung, denn mittlerweile lassen sich die Produkte für die Microblading Ausstattung unkompliziert online ordern. Dadurch bleibt der Experte unabhängig in Bezug auf die Öffnungszeiten, könnte rund um die Uhr seine Einkäufe tätigen und erhält eine wesentlich größere Auswahl an Artikeln, die international anerkannt sind. Zwar fehlt in dieser Variante die Beratung, doch die Angaben bei den Produkten sind meist ausführlich genug, um sich trotzdem ein genaues Bild darüber machen zu können, welches Equipment das semi-permanente Konzept begleiten soll.

Microblading Zubehör

Am Ende entscheidet der Anwender natürlich selbst, auf welche Weise er sich seine Ausstattung anschaffen möchte, weil beide Ausführungen Vor- sowie Nachteile haben. Wichtig wäre lediglich, dass in jedem Fall auf die Qualität, den Preis und die persönlichen Ansprüche an die Materialien sowie Langlebigkeit und Funktionalität geachtet wird.

Im Zuge dessen zeigt sich, wie wichtig das Zubehör für eine makellose Brauenmodellage sein kann, allerdings darf sich der Profi nicht ausschließlich auf die Produkte für das Microblading beschränken. Sie können erst dann ihre positiven Eigenschaften nach außen transportieren und eine ästhetische Brauen-Optimierung begleiten, wenn auch die Fachkompetenz vorhanden ist.

Microblading Ausstattung einsetzen – Fachwissen als Basis 

Das Zubehör hat einen nachhaltigen Einfluss auf die Qualität des Microbladings, so viel steht fest. Aber ohne eine breit gefächerte Ausbildung in dieser non-invasiven Technik würde es dennoch nicht gelingen, die Produkte zielorientiert sowie gewinnbringend anzuwenden. Darum steht der professionelle Microblading Workshop über allem.

Bei seriösen Akademien wie der Microblading Educations Germany erwartet die Interessenten hierfür eine dynamische Fortbildungsmöglichkeit, die an unterschiedlichen Standorten stattfindet und die Teilnehmer sowohl theoretisch als auch praktisch mit allen Facetten vertraut macht, die bei dem Microblading vorherrschend sind. Angefangen bei nachvollziehbaren, abwechslungsreichen Unterrichtsgestaltungen über die direkte Durchführung erster Microblading-Handgriffe an echten Modellen bis hin zu der Information über wichtige Rahmenbedingungen wie die Hygiene werden sämtliche Aspekte des manuellen Pigmentierens abgehandelt. Dabei avancieren die Interessenten zu einem verantwortungsbewussten Microblading Artist, der nicht nur das klassische Pigmentieren mittels Pigmentierstab erlernt. Stattdessen wird den Kursabsolventen die international-anerkannte und überdurchschnittlich präzise PhiBrows Technik vermittelt, bei der eine Vermessung der Augenbrauenform im Ruhezustand in Erscheinung tritt, was eine symmetrische Brauenmodellage mit 3D-Effekt und Natürlichkeit gewährleistet.

Unsere erfahrenen Master sind obendrein ein Ansprechpartner für jegliche Fragen oder Unklarheiten, sodass die Teilnehmer am Ende mit einem umfangreichen Fachwissen ausgestattet werden und frei entscheiden dürfen, ob sie als Selbstständiger oder Angestellter agieren möchten. Ebenso wäre es denkbar, den Kurs als Erweiterung der vorhandenen Kompetenzen zu nutzen und sich somit auf dem Markt mehr Wettbewerbsfähigkeit zu verschaffen.

In jedem Fall dient die Fortbildung auch, um sich mit dem Thema Ausstattung auseinanderzusetzen und genau zu wissen, welche Produkte später benötigt werden, worauf es diesbezüglich ankommt und wie sich jene in der Praxis anwenden lassen. Durch die Vereinigung mit dem praktischen Abschnitt, in welchem bereits die Handhabung des Equipments geübt wird, können die Teilnehmer schon einmal ein erstes Gefühl für die passende Tiefe der Pigmentierung und die sichere Handführung während des Microbladings erhalten. Das nimmt ihnen die Angst vor der Ausstattung und gewährleistet den souveränen Einsatz der Produkte. Obendrein schärft es den Blick der Personen dafür, was sie in Zukunft in ihr Microblading-Zubehör integrieren wollen. Somit bildet die Microblading Ausstattung ein tragendes Element ästhetischer Brauenmodellagen, das den Anwender in seiner Kreativität und der filigranen Technik unterstützt, während der Kunde auf ein natürliches, präzises Ergebnis bauen darf. 



Unsere Microblading Schulungen sind in folgenden Städten verfügbar


Join us! Microblading Germany InstagramMicroblading Germany Facebook

WIR VERWENDEN COOKIES
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.